Autoren Titel Antiquariat
Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb
Neuerscheinungen

„Danke, Hans!“

ISBN: 978-3-943425-66-6
Preis: 12.- €

Der Zauberer und die Vögel – George Braque

ISBN: 978-3-943425-62-8
Preis: 19.80 €

Die Glucke und ihre Küken

ISBN: 978-3-943425-60-4
Preis: 7.80 €

Die Ursachen des Ersten Weltkriegs

ISBN: 978-3-943425-29-1
Preis: 14,80 €

Einer gewinnt immer!

ISBN: 978-3-943425-45-1
Preis: 9,80 €

Entscheidung in Aleppo - Walter Rößler (1871-1929)

ISBN: 978-3-943425-53-6
Preis: 16.80 €

Ernstfall Frieden

ISBN: 978-3-943425-31-4
Preis: 24.80 €

Frei und verbunden

ISBN: 978-3-943425-44-4
Preis: 12 €

Geschichten aus dem Maidenlager Worpswede 1946-1954

ISBN: 978-3-943425-56-7
Preis: 10,- €

Gesichter Afrikas

ISBN: ISBN 978-3-943425-15
Preis: 12.80 €

Gesichter des Bösen - Verbrechen und Verbrecher des 20. Jahrhunderts. Mit einem Geleitwort von Heribert Prantl

ISBN: 978-3-943425-52-9
Preis: 19.80 €

Heinrich Vogeler - Traum vom Frieden

ISBN: 978-3-943425-55-0
Preis: 19.80 €

Lord Henry von Bremen - Das außergewöhnliche Leben eines Steinsetzers aus Arsten

ISBN: 978-3-943425-57-4
Preis: 10.- €

Luther und die Deutschen 1517-2017

ISBN: 978-3-943425-65-9
Preis: 16.80 €

Paris 1914

ISBN: 978-3-943425-37-6
Preis: 16,80 €

Rituale

ISBN: ISBN 978-3-943425-25
Preis: 14.80 €

SCHAUspiele

ISBN: 978-3-943425-61-1
Preis: 12.- €

Und der Schatten sang

ISBN: 978-3-943425-46-8
Preis: 10 €

Vertreibung, Verfolgung, Vernichtung

ISBN: 978-3-943425-67-3
Preis: 14.80 €

Wandern durch Israel

ISBN: 978-3-943425-49-9
Preis: 16,80 €

Zwei Kriegsjahre in Konstantinopel 1915-1916

ISBN: 978-3-943425-54-3
Preis: 14.80 €

Aktuelle Termine

Bloch, Camille / Donat, Helmut (Hrsg.)

Die Ursachen des Ersten Weltkriegs

Herausgegeben und mit einer Einleitung von Helmut Donat

[= Schriftenreihe Geschichte & Frieden Bd. 28]

Camille Bloch (1865-1949), einer der bedeutenden französischen Archivare und Historiker des 20. Jahrhunderts sowie einer der „aktivsten Kämpfer für Gerechtigkeit und Wahrheit“ („L’Aurore“), bietet in seinem Buch die bislang wohl beste Darstellung über den Verlauf und die Hintergründe der Julikrise 1914. Glänzend geschrieben, schält es die wesentlichen Fakten aus den schier unüberschaubar erscheinenden Quellen heraus, ist für jeden historisch interessierten Laienleser verständlich und liest sich wie ein moderner Politik-Thriller, ohne dabei in Verdacht zu geraten, undifferenziert oder leichtfertig arrangiert worden zu sein. Präzise und für den Leser erhellend, schildert Bloch die Verkettung der Ereignisse in Europa zwischen dem 28. Juni 1914, dem Tag des Attentats auf den österreichischen Thronfolger, und dem Nachmittag des 3. August, als der deutsche Botschafter Wilhelm von Schoen in Paris dem Ministerpräsidenten René Viviani die deutsche Kriegserklärung überreicht. In nur 36 Tagen vollzieht sich eine bis dahin für unfassbar gehaltene Veränderung der Welt. Als „Wissenschaftler mit einer klaren und entschlossenen Auffassungsgabe“ (Ch. Schmidt) gelangt Bloch zu dem Schluss, dass es – so der Herausgeber des Bandes in seiner Einleitung – „ohne die konzertierten Aktionen der deutschen und österreichischen Machthaber im August 1914 nicht zu einem Krieg gekommen wäre.“

Hardcover, 240 Seiten, 6 Abbildungen

 

Die Ursachen des Ersten Weltkriegs
ISBN: 978-3-943425-29-1
Preis: 14,80 €

Bestellen
Impressum | AGB | Disclaimer