Autoren Titel Antiquariat
Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb
Neuerscheinungen

„Danke, Hans!“

ISBN: 978-3-943425-66-6
Preis: 12.- €

Der Zauberer und die Vögel – George Braque

ISBN: 978-3-943425-62-8
Preis: 19.80 €

Die Glucke und ihre Küken

ISBN: 978-3-943425-60-4
Preis: 7.80 €

Die Ursachen des Ersten Weltkriegs

ISBN: 978-3-943425-29-1
Preis: 14,80 €

Einer gewinnt immer!

ISBN: 978-3-943425-45-1
Preis: 9,80 €

Entscheidung in Aleppo - Walter Rößler (1871-1929)

ISBN: 978-3-943425-53-6
Preis: 16.80 €

Ernstfall Frieden

ISBN: 978-3-943425-31-4
Preis: 24.80 €

Frei und verbunden

ISBN: 978-3-943425-44-4
Preis: 12 €

Geschichten aus dem Maidenlager Worpswede 1946-1954

ISBN: 978-3-943425-56-7
Preis: 10,- €

Gesichter Afrikas

ISBN: ISBN 978-3-943425-15
Preis: 12.80 €

Gesichter des Bösen - Verbrechen und Verbrecher des 20. Jahrhunderts. Mit einem Geleitwort von Heribert Prantl

ISBN: 978-3-943425-52-9
Preis: 19.80 €

Heinrich Vogeler - Traum vom Frieden

ISBN: 978-3-943425-55-0
Preis: 19.80 €

Lord Henry von Bremen - Das außergewöhnliche Leben eines Steinsetzers aus Arsten

ISBN: 978-3-943425-57-4
Preis: 10.- €

Luther und die Deutschen 1517-2017

ISBN: 978-3-943425-65-9
Preis: 16.80 €

Paris 1914

ISBN: 978-3-943425-37-6
Preis: 16,80 €

Rituale

ISBN: ISBN 978-3-943425-25
Preis: 14.80 €

SCHAUspiele

ISBN: 978-3-943425-61-1
Preis: 12.- €

Und der Schatten sang

ISBN: 978-3-943425-46-8
Preis: 10 €

Vertreibung, Verfolgung, Vernichtung

ISBN: 978-3-943425-67-3
Preis: 14.80 €

Wandern durch Israel

ISBN: 978-3-943425-49-9
Preis: 16,80 €

Zwei Kriegsjahre in Konstantinopel 1915-1916

ISBN: 978-3-943425-54-3
Preis: 14.80 €

Aktuelle Termine

Beckröge, Günter

Bier bei Beckröge!

Erinnerungen an eine Bremer Firma und Familie

Mit einem Geleitwort von Jens Böhrnsen

Unterhaltsam beschreibt Günter Beckröge in seinem Roman den Werdegang und das Wirken einer Bremer Kaufmannsfamilie, die ihr mittelständisches Unternehmen über hundert Jahre hinweg erfolgreich durch die Klippen der Zeit geführt hat. Ganz der eigenen Kraft vertrauend, eben hanseatisch, gelingt es ihr, trotz aller wirtschaftlicher Schwierigkeiten und Beschädigungen von zwei Weltkriegen, die Selbständigkeit zu bewahren.
„Bier bei Beckröge“ wird zum Slogan, der für Qualität, Verlässlichkeit und Dienst am Kunden bürgt. Auch in ihrer Haltung zur Politik und zu den Herrschenden verlässt sich die Familie auf ihr eigenes Urteilsvermögen. Und so sind die Beckröges in einem ebenso typischen wie atypischen Sinne „bremisch“. Das fängt schon damit an, dass ein Schwager des Gründervaters 1866 nach Amerika auswandert – und später als reicher Mann zurückkehrt...
Ein Buch, das Einblick gibt in eine bislang wenig bekannte Seite deutscher und bremischer Zeit- und Wirtschaftsgeschichte. Auch wenn die Firma heute der Familie nicht mehr gehört, der Name lebt fort – und das Unternehmen steht weiterhin für eine Erfolgsgeschichte, die auf dem Erbe von Traditionsbewusstsein und Tatkraft beruht und sich zugleich auf die Zukunftsgewandtheit und den Ideenreichtum seiner Mitarbeiter stützt.


Erika Thies stellt das Buch im
"Weser-Kurier" vom 4. März 2009 vor:

„Durch und durch dokumentarisch, liest sich ‘Bier bei Beckröge!’ streckenweise wie ein spannender Familienroman. Günter Beckröge, Jahrgang 1925, ging liebevoll und anschaulich der Geschichte von vier Generationen nach ... Nicht nur mit der Darstellung der beiden Ehen von Heinrich und Marie und Hinrich und Mary Beckröge gelangen dem Autor kleine Kabinettstückchen.“


Thomas Kuzaj bespricht in der
"Kreiszeitung Syke" vom 8. Januar 2009:

„ ‘Eine Familie und ihr Unternehmen’ ... Erzählt wird eine Geschichte von Gründer- und Unternehmergeist, von freiem, eigenständigem Denken und vom Ringen mit Schwierigkeiten. Es ist die Geschichte eines mittelständischen hanseatischen Unternehmens. Der Name der Firma für den Vertrieb von Bier und anderen Getränken wurde schnell zu einem Begriff in Bremen. Und: Beckröge gibt es noch heute. Die Traditionsfirma gehört inzwischen nicht mehr der Familie, sondern zur Unternehmensgruppe Nordmann. ‘Seit über 135 Jahren liefern wir Getränke für die Bremer Gastronomie’, kann die Firma auf ihrer Internetseite stolz verkünden. Und: ‘Getränke liefern reicht heute schon lange nicht mehr. Beratung, Vermittlung von Dienstleistungen und die Entwicklung von Gastronomiekonzepten sind heute die Schwerpunkte unseres Handelns.’ Die Basis dazu legte, wie gesagt, Familie Beckröge, die dem Unternehmen ja auch den Namen gab ... In seinem Vorwort zu dieser so unterhaltsamen wie aufschlussreichen Bremensie schreibt Bürgermeister Jens Böhrnsen (SPD): ‘Auch in ihrer Haltung zur Politik und zu den herrschenden Kreisen, und Auffassungen vertraut die Familie auf ihr eigenes Urteilsvermögen. Sie lehnt Krieg, Militarismus und Diktatur ab, ergreift Partei, auch wenn dadurch Freundschaften zerbrechen, sie auf Abneigung stößt oder Argwohn erregt.’ Und weiter: ‘Besonders die Frauen bemühen sich, Angehörige vor der Grausamkeit und den Gefahren des Krieges zu schützen.’“

228 Seiten, 46 Abbildungen, Hardcover

 

Bier bei Beckröge!
ISBN: 978-3-938275-51-1
Preis: 12.80 €

Bestellen
Impressum | AGB | Disclaimer