Autoren Titel Antiquariat
Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb
Neuerscheinungen

„Danke, Hans!“

ISBN: 978-3-943425-66-6
Preis: 12.- €

Der Zauberer und die Vögel – George Braque

ISBN: 978-3-943425-62-8
Preis: 19.80 €

Die Glucke und ihre Küken

ISBN: 978-3-943425-60-4
Preis: 7.80 €

Die Ursachen des Ersten Weltkriegs

ISBN: 978-3-943425-29-1
Preis: 14,80 €

Einer gewinnt immer!

ISBN: 978-3-943425-45-1
Preis: 9,80 €

Entscheidung in Aleppo - Walter Rößler (1871-1929)

ISBN: 978-3-943425-53-6
Preis: 16.80 €

Ernstfall Frieden

ISBN: 978-3-943425-31-4
Preis: 24.80 €

Frei und verbunden

ISBN: 978-3-943425-44-4
Preis: 12 €

Geschichten aus dem Maidenlager Worpswede 1946-1954

ISBN: 978-3-943425-56-7
Preis: 10,- €

Gesichter Afrikas

ISBN: ISBN 978-3-943425-15
Preis: 12.80 €

Gesichter des Bösen - Verbrechen und Verbrecher des 20. Jahrhunderts. Mit einem Geleitwort von Heribert Prantl

ISBN: 978-3-943425-52-9
Preis: 19.80 €

Heinrich Vogeler - Traum vom Frieden

ISBN: 978-3-943425-55-0
Preis: 19.80 €

Lord Henry von Bremen - Das außergewöhnliche Leben eines Steinsetzers aus Arsten

ISBN: 978-3-943425-57-4
Preis: 10.- €

Luther und die Deutschen 1517-2017

ISBN: 978-3-943425-65-9
Preis: 16.80 €

Paris 1914

ISBN: 978-3-943425-37-6
Preis: 16,80 €

Rituale

ISBN: ISBN 978-3-943425-25
Preis: 14.80 €

SCHAUspiele

ISBN: 978-3-943425-61-1
Preis: 12.- €

Und der Schatten sang

ISBN: 978-3-943425-46-8
Preis: 10 €

Vertreibung, Verfolgung, Vernichtung

ISBN: 978-3-943425-67-3
Preis: 14.80 €

Wandern durch Israel

ISBN: 978-3-943425-49-9
Preis: 16,80 €

Zwei Kriegsjahre in Konstantinopel 1915-1916

ISBN: 978-3-943425-54-3
Preis: 14.80 €

Aktuelle Termine

Hida, Shuntaro

Der Tag, an dem Hiroshima verschwand

Erinnerungen eines japanischen Militärarztes

Mit einem Vorwort von Herta Däubler-Gmelin.

Die Erinnerungen von Shuntaro Hida (*1917) mahnen, das schreckliche Geschehen von Hiroshima niemals zu vergessen. Vor und nach dem 6. August 1945 als Arzt tätig, beschreibt er den Verlauf der Strahlenkrankheit sowie die sozialen und psychischen Folgen des Atombombenabwurfs, die zum Verständnis der Leiden und Ängste der Überlebenden von Hiroshima und Nagasaki unentbehrlich sind. Indem er seinen Weg zum Militärarzt und das Leben in der Armee schildert, bricht er mit dem Schweigen um die Mitschuld der japanischen Regierung am Abwurf der Atombombe und zeigt in einzigartiger Weise auf, wie der japanische Militarismus funktionierte und die Köpfe der JapanerInnen beherrschte – ein erschütternder Augenzeugenbericht, der sich auf die Seite der Opfer von Krieg und Gewalt stellt und die Ächtung der Atomwaffen, die Einstellung der Kernwaffenversuche und die allgemeine und kontrollierte Abrüstung fordert.

„Der Augenzeugenbericht gewinnt seine besondere Bedeutung dadurch, dass es sich um den fast einzigen bisher veröffentlichten Bericht aus der Sicht eines Arztes handelt.“ (Deutsches Ärzteblatt)

„Ein engagierter Appell eines Mannes, der jugendlichen Mangel an Prinzipien, an Wertvorstellungen und eigener Denk- und Kritikfähigkeit eingewechselt hat für die Position des Experten als Warners – das Buch als Chronik einer Läuterung mithin, die hoffen lässt, dass die gegenwärtig wachsende Vernunft in der Politik von Dauer sein möge…“ (Börsenblatt)

127 Seiten, 1 Abbildung

 

Kein Bild vorhanden

ISBN: 978-3-924444-42-6
Preis: 12.80 €

Bestellen
Impressum | AGB | Disclaimer