Autoren Titel Antiquariat
Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb
Neuerscheinungen

„Danke, Hans!“

ISBN: 978-3-943425-66-6
Preis: 12.- €

„Nichts konnte schlimmer sein als Auschwitz!“

ISBN: 978-3-943425-58-1
Preis: 14.80 €

Alfred Hermann Fried: Organisiert die Welt!

ISBN: 978-3-943425-50-5
Preis: 16.80 €

Bismarck - Eine Charakteristik

ISBN: 978-3-943425-47-5
Preis: 16.80 €

Das Menschenschlachthaus

ISBN: 978-3-943425-38-3
Preis: 14,80 €

Der Überläufer

ISBN: 978-3-943425-42-0
Preis: 12,80 €

Der Tod eines Zwangsarbeiters

ISBN: 978-3-943425-63-5
Preis: 12.- €

Der Völkermord an den Armeniern im Spiegel der deutschsprachigen Tagespresse 1912-1922 - Mit einem Nachwort von Wolfgang Gust

ISBN: 978-3-943425-51-2
Preis: 19.80 €

Der Zauberer und die Vögel – George Braque

ISBN: 978-3-943425-62-8
Preis: 19.80 €

Die Glucke und ihre Küken

ISBN: 978-3-943425-60-4
Preis: 7.80 €

Die Ursachen des Ersten Weltkriegs

ISBN: 978-3-943425-29-1
Preis: 14,80 €

Einer gewinnt immer!

ISBN: 978-3-943425-45-1
Preis: 9,80 €

Entscheidung in Aleppo - Walter Rößler (1871-1929)

ISBN: 978-3-943425-53-6
Preis: 16.80 €

Ernstfall Frieden

ISBN: 978-3-943425-31-4
Preis: 24.80 €

Frei und verbunden

ISBN: 978-3-943425-44-4
Preis: 12 €

Geschichten aus dem Maidenlager Worpswede 1946-1954

ISBN: 978-3-943425-56-7
Preis: 10,- €

Gesichter Afrikas

ISBN: ISBN 978-3-943425-15
Preis: 12.80 €

Gesichter des Bösen - Verbrechen und Verbrecher des 20. Jahrhunderts. Mit einem Geleitwort von Heribert Prantl

ISBN: 978-3-943425-52-9
Preis: 19.80 €

Heinrich Vogeler - Traum vom Frieden

ISBN: 978-3-943425-55-0
Preis: 19.80 €

Lord Henry von Bremen - Das außergewöhnliche Leben eines Steinsetzers aus Arsten

ISBN: 978-3-943425-57-4
Preis: 10.- €

Paris 1914

ISBN: 978-3-943425-37-6
Preis: 16,80 €

Rituale

ISBN: ISBN 978-3-943425-25
Preis: 14.80 €

SCHAUspiele

ISBN: 978-3-943425-61-1
Preis: 12.- €

Und der Schatten sang

ISBN: 978-3-943425-46-8
Preis: 10 €

Wandern durch Israel

ISBN: 978-3-943425-49-9
Preis: 16,80 €

Zwei Kriegsjahre in Konstantinopel 1915-1916

ISBN: 978-3-943425-54-3
Preis: 14.80 €

Aktuelle Termine

Lange, Werner

Hans Paasches Forschungsreise ins innerste Deutschland – Eine Biographie

Mit einem Geleitwort von Helga Paasche

Rosa Luxemburg, Carl von Ossietzky und Kurt Tucholsky schätzten ihn: den Marineoffizier und streitbaren Pazifisten, Großwildjäger und Naturschützer, Lebensreformer und Hochverräter, Afrikareisenden, Revolutionär und Schriftsteller Hans Paasche (1881-1920). Seine erste umfassende Biographie schildert ein scheinbar vorbestimmtes Leben im „Gestrüpp deutscher Erziehung“, dessen Wandlung am ostafrikanischen Rufiyi begann und das mit den Schüssen uniformierter Mörder endete. Darüber hinaus berichtet die Biographie vom Wirken der damaligen Friedens-, Jugend- und Lebensreform, vom Bemühen um soziale Gerechtigkeit und behutsamen Umgang mit der Natur sowie von einer gescheiterten Revolution. Paasche erweist sich als ein Denker von beklemmender Modernität, und seine Weitsicht fasziniert noch heute. Er stellte die angeblichen Errungenschaften der Zivilisation bloß, wandte sich gegen die Unterdrückung der Frau und forderte die Verringerung der Fangquoten für Robben. Der Bremer Historiker Karl Holl nannte ihn in der ZEIT einen der „gütigsten, menschlichsten Deutschen des 20. Jahrhunderts“. Mit seinem Buch legt Werner Lange, so Holl weiter, „eine gründlich recherchierte, durch vorzügliche Kenntnis der Orte des Geschehens in Deutschland und Afrika Authentizität verfügende Biographie“ vor, die sich zum Teil wie ein Abenteuerroman, zum Teil wie ein Geschichtsband und wie eine Liebeserklärung an Afrika liest. Zugleich ein Plädoyer für einen behutsamen Umgang mit der Natur, von einem Mann, der sich um soziale Gerechtigkeit und vorurteilsloses Denken bemühte und der mit Blick auf die deutsche Geschichte und die politischen Verformungen des deutschen Charakters – erscheint „wie ein Edelstein, der in einem Trümmerhaufen aufblüht“ (Volker Kröning).

264 Seiten, 1 Abbildung, Hardcover

 

Hans Paasches Forschungsreise ins innerste Deutschland – Eine Biographie
ISBN: 978-3-924444-02-1
Preis: 20.00 €

Bestellen
Impressum | AGB | Disclaimer