Autoren Titel Antiquariat
Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb
Neuerscheinungen

„Danke, Hans!“

ISBN: 978-3-943425-66-6
Preis: 12.- €

Der Zauberer und die Vögel – George Braque

ISBN: 978-3-943425-62-8
Preis: 19.80 €

Die Glucke und ihre Küken

ISBN: 978-3-943425-60-4
Preis: 7.80 €

Die Ursachen des Ersten Weltkriegs

ISBN: 978-3-943425-29-1
Preis: 14,80 €

Einer gewinnt immer!

ISBN: 978-3-943425-45-1
Preis: 9,80 €

Entscheidung in Aleppo - Walter Rößler (1871-1929)

ISBN: 978-3-943425-53-6
Preis: 16.80 €

Ernstfall Frieden

ISBN: 978-3-943425-31-4
Preis: 24.80 €

Frei und verbunden

ISBN: 978-3-943425-44-4
Preis: 12 €

Geschichten aus dem Maidenlager Worpswede 1946-1954

ISBN: 978-3-943425-56-7
Preis: 10,- €

Gesichter Afrikas

ISBN: ISBN 978-3-943425-15
Preis: 12.80 €

Gesichter des Bösen - Verbrechen und Verbrecher des 20. Jahrhunderts. Mit einem Geleitwort von Heribert Prantl

ISBN: 978-3-943425-52-9
Preis: 19.80 €

Heinrich Vogeler - Traum vom Frieden

ISBN: 978-3-943425-55-0
Preis: 19.80 €

Lord Henry von Bremen - Das außergewöhnliche Leben eines Steinsetzers aus Arsten

ISBN: 978-3-943425-57-4
Preis: 10.- €

Luther und die Deutschen 1517-2017

ISBN: 978-3-943425-65-9
Preis: 16.80 €

Paris 1914

ISBN: 978-3-943425-37-6
Preis: 16,80 €

Rituale

ISBN: ISBN 978-3-943425-25
Preis: 14.80 €

SCHAUspiele

ISBN: 978-3-943425-61-1
Preis: 12.- €

Und der Schatten sang

ISBN: 978-3-943425-46-8
Preis: 10 €

Wandern durch Israel

ISBN: 978-3-943425-49-9
Preis: 16,80 €

Zwei Kriegsjahre in Konstantinopel 1915-1916

ISBN: 978-3-943425-54-3
Preis: 14.80 €

Aktuelle Termine

Janßen, Karl-Heinz

„Und morgen die ganze Welt…“ – Deutsche Geschichte 1871-1945

Über Jahrzehnte hinweg hat Karl-Heinz Janßen wie kein anderer Historiker, Journalist und Redakteur der ZEIT dazu beigetragen, dem vielbeklagten Mangel an Geschichtsbewusstsein abzuhelfen. Die Darlegung der Fakten ist ihm dabei das beste Mittel gegen Verdrängen und Vertuschen, gegen Legenden und Lügen. Er erzählt, wie es gewesen ist, und beschreibt den Aufstieg und Untergang des Deutschen Reiches von 1871 bis 1945 auf unterhaltsam-belehrende Weise. Weltmachtträume und Freiheitsstreben, Klassenkampf und Machtintrigen, Staatsverbrechen und Schuldbekenntnisse, Judenhass und Schwertglaube, Militärfrömmigkeit und Gewaltkult, Hurrapatriotismus und Knechtseligkeit, verpasste Chancen und verworfene Perspektiven sind untrennbar mit dem Spannungsbogen von Bismarck zu Hitler verbunden. Wer die wundersame Wiedergeburt Deutschlands nach fünfzig Jahren bitterer Teilung begreifen will, kommt nicht umhin, dieses Buch zur Hand zu nehmen.

Ein starker Band – mit der ganzen Kraft eines glühenden Stils.“ (DIE ZEIT)

Mit dem Kaiserreich (bis 1914) befassen sich folgende Beiträge:
Sedan – Sieg ohne Segen
Die deutsche Einheit ist gemacht
Bismarcks Schritt vom Wege – Die Annexion Elsaß-Lothringens
„Ich fahre Europa vierelang! – Bismarck auf dem Friedenskongress 1978
Das verhängnisvolle Drei-Kaiser-Jahr 1888
Der Lotse geht von Bord – Bismarcks Entlassung 1890
„…wie immer regiert wurde“ – Die Cliquen im Kaiserreich
Deutschlands Sucht nach der Weltherrschaft

527 Seiten, Hardcover

 

„Und morgen die ganze Welt…“ – Deutsche Geschichte 1871-1945
ISBN: 978-3-934836-30-3
Preis: 25.40 €

Bestellen
Impressum | AGB | Disclaimer