Autoren Titel Antiquariat
Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb
Neuerscheinungen

„Danke, Hans!“

ISBN: 978-3-943425-66-6
Preis: 12.- €

„Es droht eine schwarze Wolke“ – Katholische Kirche und Zweiter Weltkrieg

ISBN: 978-3-943425-70-3
Preis: 16.80 €

Das annexionistische Deutschland

ISBN: 978-3-943425-34-5
Preis: 29.80 €

Der Zauberer und die Vögel – George Braque

ISBN: 978-3-943425-62-8
Preis: 19.80 €

Die Glucke und ihre Küken

ISBN: 978-3-943425-60-4
Preis: 7.80 €

Die Ursachen des Ersten Weltkriegs

ISBN: 978-3-943425-29-1
Preis: 14,80 €

Einer gewinnt immer!

ISBN: 978-3-943425-45-1
Preis: 9,80 €

Entscheidung in Aleppo - Walter Rößler (1871-1929)

ISBN: 978-3-943425-53-6
Preis: 16.80 €

Ernstfall Frieden

ISBN: 978-3-943425-31-4
Preis: 24.80 €

Frei und verbunden

ISBN: 978-3-943425-44-4
Preis: 12 €

Geschichten aus dem Maidenlager Worpswede 1946-1954

ISBN: 978-3-943425-56-7
Preis: 10,- €

Gesichter Afrikas

ISBN: ISBN 978-3-943425-15
Preis: 12.80 €

Gesichter des Bösen - Verbrechen und Verbrecher des 20. Jahrhunderts. Mit einem Geleitwort von Heribert Prantl

ISBN: 978-3-943425-52-9
Preis: 19.80 €

Global ins Affental – Gedichte

ISBN: 978-3-943425-71-0
Preis: 12.- €

Heinrich Vogeler - Traum vom Frieden

ISBN: 978-3-943425-55-0
Preis: 19.80 €

Lord Henry von Bremen - Das außergewöhnliche Leben eines Steinsetzers aus Arsten

ISBN: 978-3-943425-57-4
Preis: 10.- €

Luther und die Deutschen 1517-2017

ISBN: 978-3-943425-65-9
Preis: 16.80 €

Paris 1914

ISBN: 978-3-943425-37-6
Preis: 16,80 €

Rituale

ISBN: ISBN 978-3-943425-25
Preis: 14.80 €

SCHAUspiele

ISBN: 978-3-943425-61-1
Preis: 12.- €

Und der Schatten sang

ISBN: 978-3-943425-46-8
Preis: 10 €

Vergils Schatten – Gedichte

ISBN: 978-3-943425-72-7
Preis: 10.- €

Vertreibung, Verfolgung, Vernichtung

ISBN: 978-3-943425-67-3
Preis: 14.80 €

Wandern durch Israel

ISBN: 978-3-943425-49-9
Preis: 16,80 €

Zwei Kriegsjahre in Konstantinopel 1915-1916

ISBN: 978-3-943425-54-3
Preis: 14.80 €

Aktuelle Termine

Beege, Tom / Fromm, Andrea

Der Zauberer und die Vögel – George Braque

Mit einem Grußwort von Philippe Etienne, Botschafter der Republik Frankreich,
und mit Beiträgen von Tom Beege, Andrea Fromm und Markus Müller

„Ich bin kein revolutionärer Maler“, bekundete Georges Braque. Dennoch stand er neben Picasso und Matisse zu Beginn des 20. Jahrhunderts an der Spitze der künstlerischen Avantgarde. Beeinflusst von Einsteins Relativitätstheorie, Freuds Psychoanalyse und Bergsons Zeitbegriff empfand er den Raum nicht länger als feststehende Größe, sondern als Ergebnis der Beziehungen der Dinge zueinander. Besonders in seinen späten Grafiken und Buchillustrationen, in denen er sich mit zeitgenössischer Dichtung auseinandersetzte, stellt er den Zusammenhang von Geist und Materie als höchste Poesie dar. Im Alter erlangte das Motiv des Vogels große Bedeutung. Mit ihm gelang Braque die Überwindung des Raums und die spirituelle Erfahrung der Weiten des Kosmos.

Hardcover, 174 Seiten, 140 Abbildungen

 

Kein Bild vorhanden

ISBN: 978-3-943425-62-8
Preis: 19.80 €

Bestellen
Impressum | AGB | Disclaimer