Autoren Titel Antiquariat
Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb
Neuerscheinungen

„Danke, Hans!“

ISBN: 978-3-943425-66-6
Preis: 12.- €

Der Zauberer und die Vögel – George Braque

ISBN: 978-3-943425-62-8
Preis: 19.80 €

Die Glucke und ihre Küken

ISBN: 978-3-943425-60-4
Preis: 7.80 €

Die Ursachen des Ersten Weltkriegs

ISBN: 978-3-943425-29-1
Preis: 14,80 €

Einer gewinnt immer!

ISBN: 978-3-943425-45-1
Preis: 9,80 €

Entscheidung in Aleppo - Walter Rößler (1871-1929)

ISBN: 978-3-943425-53-6
Preis: 16.80 €

Ernstfall Frieden

ISBN: 978-3-943425-31-4
Preis: 24.80 €

Frei und verbunden

ISBN: 978-3-943425-44-4
Preis: 12 €

Geschichten aus dem Maidenlager Worpswede 1946-1954

ISBN: 978-3-943425-56-7
Preis: 10,- €

Gesichter Afrikas

ISBN: ISBN 978-3-943425-15
Preis: 12.80 €

Gesichter des Bösen - Verbrechen und Verbrecher des 20. Jahrhunderts. Mit einem Geleitwort von Heribert Prantl

ISBN: 978-3-943425-52-9
Preis: 19.80 €

Heinrich Vogeler - Traum vom Frieden

ISBN: 978-3-943425-55-0
Preis: 19.80 €

Lord Henry von Bremen - Das außergewöhnliche Leben eines Steinsetzers aus Arsten

ISBN: 978-3-943425-57-4
Preis: 10.- €

Luther und die Deutschen 1517-2017

ISBN: 978-3-943425-65-9
Preis: 16.80 €

Paris 1914

ISBN: 978-3-943425-37-6
Preis: 16,80 €

Rituale

ISBN: ISBN 978-3-943425-25
Preis: 14.80 €

SCHAUspiele

ISBN: 978-3-943425-61-1
Preis: 12.- €

Und der Schatten sang

ISBN: 978-3-943425-46-8
Preis: 10 €

Wandern durch Israel

ISBN: 978-3-943425-49-9
Preis: 16,80 €

Zwei Kriegsjahre in Konstantinopel 1915-1916

ISBN: 978-3-943425-54-3
Preis: 14.80 €

Aktuelle Termine

Lehmensiek, Anning

Juden in Worpswede

In zwei Schüben, passend zum „Künstlerdorf“, lassen Juden sich in Worpswede nieder. Zuerst, seit 1804, die Gewerbetreibenden, Schlachter, Klempner, Händler. Dann, seit 1910, auch Maler und Schriftsteller, ein Bildhauer und eine Malerin. Was nach gelungener Integration aussieht, wird zunehmend in Frage gestellt, seit 1933 zerstört. Die Auskünfte der letzten noch lebenden Zeitzeugen sind wenig ergiebig. Die Auswertung der Wiedergutmachungsakten und anderer Archivalien offenbart ein deutlicheres, bedrückenderes Bild vom Schicksal der in Worpswede ansässigen Juden – von ihrer Verfolgung, Ausgrenzung, Ausraubung, Vertreibung und Vernichtung. Nach 1945 gibt es wieder Juden in Worpswede, bis in die Gegenwart. Der Blick auf die geschichtliche Umgebung, z.B. auf die Juden in den ländlichen Gebieten des 19. Jahrhunderts, auf die Künstlerkolonie und auf die Shoa, bis hin zum neu gegründeten Israel mit seinen Kibbuzim, rundet das vielgestaltige Bild ab.

224 Seiten, 82 Abbildungen, Hardcover

 

Juden in Worpswede
ISBN: 978-3-943425-35-2
Preis: 14.80 €

Bestellen
Impressum | AGB | Disclaimer