Autoren Titel Antiquariat
Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb
Neuerscheinungen

„Danke, Hans!“

ISBN: 978-3-943425-66-6
Preis: 12.- €

„Nichts konnte schlimmer sein als Auschwitz!“

ISBN: 978-3-943425-58-1
Preis: 14.80 €

Alfred Hermann Fried: Organisiert die Welt!

ISBN: 978-3-943425-50-5
Preis: 16.80 €

Bismarck - Eine Charakteristik

ISBN: 978-3-943425-47-5
Preis: 16.80 €

Das Menschenschlachthaus

ISBN: 978-3-943425-38-3
Preis: 14,80 €

Der Überläufer

ISBN: 978-3-943425-42-0
Preis: 12,80 €

Der Tod eines Zwangsarbeiters

ISBN: 978-3-943425-63-5
Preis: 12.- €

Der Völkermord an den Armeniern im Spiegel der deutschsprachigen Tagespresse 1912-1922 - Mit einem Nachwort von Wolfgang Gust

ISBN: 978-3-943425-51-2
Preis: 19.80 €

Der Zauberer und die Vögel – George Braque

ISBN: 978-3-943425-62-8
Preis: 19.80 €

Die Glucke und ihre Küken

ISBN: 978-3-943425-60-4
Preis: 7.80 €

Die Ursachen des Ersten Weltkriegs

ISBN: 978-3-943425-29-1
Preis: 14,80 €

Einer gewinnt immer!

ISBN: 978-3-943425-45-1
Preis: 9,80 €

Entscheidung in Aleppo - Walter Rößler (1871-1929)

ISBN: 978-3-943425-53-6
Preis: 16.80 €

Ernstfall Frieden

ISBN: 978-3-943425-31-4
Preis: 24.80 €

Frei und verbunden

ISBN: 978-3-943425-44-4
Preis: 12 €

Geschichten aus dem Maidenlager Worpswede 1946-1954

ISBN: 978-3-943425-56-7
Preis: 10,- €

Gesichter Afrikas

ISBN: ISBN 978-3-943425-15
Preis: 12.80 €

Gesichter des Bösen - Verbrechen und Verbrecher des 20. Jahrhunderts. Mit einem Geleitwort von Heribert Prantl

ISBN: 978-3-943425-52-9
Preis: 19.80 €

Heinrich Vogeler - Traum vom Frieden

ISBN: 978-3-943425-55-0
Preis: 19.80 €

Lord Henry von Bremen - Das außergewöhnliche Leben eines Steinsetzers aus Arsten

ISBN: 978-3-943425-57-4
Preis: 10.- €

Paris 1914

ISBN: 978-3-943425-37-6
Preis: 16,80 €

Rituale

ISBN: ISBN 978-3-943425-25
Preis: 14.80 €

SCHAUspiele

ISBN: 978-3-943425-61-1
Preis: 12.- €

Und der Schatten sang

ISBN: 978-3-943425-46-8
Preis: 10 €

Wandern durch Israel

ISBN: 978-3-943425-49-9
Preis: 16,80 €

Zwei Kriegsjahre in Konstantinopel 1915-1916

ISBN: 978-3-943425-54-3
Preis: 14.80 €

Aktuelle Termine

Rohde, Eckhard

Wir im Tier – Gedichte

Mit Zeichnungen von Olaf Dinné

Herausgegeben und mit einem Nachwort von Konstanze Radziwill

Seit Darwin schlagen sich die Geister immer wieder mit dem Problem herum: Wo hört das Tier auf und wo beginnt der Mensch? Oder auch umgekehrt: Wo hört der Mensch auf und wo beginnt das Tier? Ausgehend von der Erkenntnis, dass Tiere eine Seele haben, sind Eckhard Rohde, Olaf Dinné und Konstanze Radziwill in dem neuen Buch „Wir im Tier“ zu dem Schluss gelangt, die Vorstellungen von der „Krone der Schöpfung“ einer gründlichen Überprüfung zu unterziehen. Das Ergebnis ist ebenso geistvoll wie erstaunlich; Beeindruckend auch der philosophische Tiefgang und wie sie ihre Ansichten darbieten: in Gedichten, Zeichnungen und dem erhellenden Nachwort „Korrektur eines universellen Irrtums“. Ob es um den „Mörderwels von Mönchen-Gladbach“, die „blöde Kuh“, das „Schaf im Schnee“, die „Dompfaff-Trilogie“ oder um Themen wie „Kannibalismus“, „Liebe“, „Natur“, „Hochkultour“, „Schöpfung“, „Poesis interrupta“, „Krisenmanagement“, „Triebtäter“ oder „Mediation“ geht, stets dient der Vergleich von Mensch und Tier dazu, Eigenschaften und Verhaltensweisen überzeugend und treffend vor Augen zu führen. Übereinstimmungen mit lebenden Personen und bekannten Tieren sind offensichtlich erwünscht und mit viel Ernst und skurillem Eifer dargeboten, wobei die spöttische und satirische Absicht nicht zu übersehen ist. Aus der erstaunlichen Fülle des Materials sind hier die prägnantesten Beispiele zusammengetragen. Die aufgezeigten Rück- und Querverbindungen bieten einen interessanten und lohnenden Einblick in die vielfältigen, über die Epochen hinausgreifenden Verflechtungen von Mensch und Tier in Vergangenheit und Gegenwart und eröffnen dem Leser – ebenso lehrreich wie amüsant – einen überraschenden Einblick in das unerschöpfliche Thema „Wir im Tier“. Außerdem laden die Gedichte und Zeichnungen Kinder sowie Erwachsene und Senioren dazu ein, sich an dem erhabenen Werk malend zu beteiligen.

96 Seiten, 130 Zeichnungen, Hardcover

 

Wir im Tier – Gedichte
ISBN: 978-3-938275-82-5
Preis: 14.80 €

Bestellen
Impressum | AGB | Disclaimer