Autoren Titel Antiquariat
Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb
Neuerscheinungen

„Danke, Hans!“

ISBN: 978-3-943425-66-6
Preis: 12.- €

„Es droht eine schwarze Wolke“ – Katholische Kirche und Zweiter Weltkrieg

ISBN: 978-3-943425-70-3
Preis: 16.80 €

Das annexionistische Deutschland

ISBN: 978-3-943425-34-5
Preis: 29.80 €

Der Zauberer und die Vögel – George Braque

ISBN: 978-3-943425-62-8
Preis: 19.80 €

Die Glucke und ihre Küken

ISBN: 978-3-943425-60-4
Preis: 7.80 €

Die Ursachen des Ersten Weltkriegs

ISBN: 978-3-943425-29-1
Preis: 14,80 €

Einer gewinnt immer!

ISBN: 978-3-943425-45-1
Preis: 9,80 €

Entscheidung in Aleppo - Walter Rößler (1871-1929)

ISBN: 978-3-943425-53-6
Preis: 16.80 €

Ernstfall Frieden

ISBN: 978-3-943425-31-4
Preis: 24.80 €

Frei und verbunden

ISBN: 978-3-943425-44-4
Preis: 12 €

Geschichten aus dem Maidenlager Worpswede 1946-1954

ISBN: 978-3-943425-56-7
Preis: 10,- €

Gesichter Afrikas

ISBN: ISBN 978-3-943425-15
Preis: 12.80 €

Gesichter des Bösen - Verbrechen und Verbrecher des 20. Jahrhunderts. Mit einem Geleitwort von Heribert Prantl

ISBN: 978-3-943425-52-9
Preis: 19.80 €

Global ins Affental – Gedichte

ISBN: 978-3-943425-71-0
Preis: 12.- €

Heinrich Vogeler - Traum vom Frieden

ISBN: 978-3-943425-55-0
Preis: 19.80 €

Lord Henry von Bremen - Das außergewöhnliche Leben eines Steinsetzers aus Arsten

ISBN: 978-3-943425-57-4
Preis: 10.- €

Luther und die Deutschen 1517-2017

ISBN: 978-3-943425-65-9
Preis: 16.80 €

Paris 1914

ISBN: 978-3-943425-37-6
Preis: 16,80 €

Rituale

ISBN: ISBN 978-3-943425-25
Preis: 14.80 €

SCHAUspiele

ISBN: 978-3-943425-61-1
Preis: 12.- €

Und der Schatten sang

ISBN: 978-3-943425-46-8
Preis: 10 €

Vergils Schatten – Gedichte

ISBN: 978-3-943425-72-7
Preis: 10.- €

Vertreibung, Verfolgung, Vernichtung

ISBN: 978-3-943425-67-3
Preis: 14.80 €

Wandern durch Israel

ISBN: 978-3-943425-49-9
Preis: 16,80 €

Zwei Kriegsjahre in Konstantinopel 1915-1916

ISBN: 978-3-943425-54-3
Preis: 14.80 €

Aktuelle Termine

Gaebelein, Raimund

Begegnung ohne Rückkehr

Auf der Suche nach den Opfern eines Rachefeldzuges
Meensel-Kiezegem – Neuengamme – Bremen 1944-2009

Mit einem Grußwort von Chris Desaever-Cleuren und einem Nachwort von Detlef Garbe

Im August 1944 deportieren die Nazis in Belgien 68 Männer der Gemeinde Meensel-Kiezegem nach Neuengamme. Nur fünf von ihnen überleben die Torturen der Zwangsarbeit und die „Vernichtung durch Arbeit“. Die KZ-Außenkommandos Schützenhof und Blumenthal in Bremen erweisen sich für 15 belgische Häftlinge als Orte der Drangsal und des Todes. Fünf weitere gehen auf dem Todesmarsch zugrunde. Die Suche nach den Opfern und ihren Schicksalen führt die Angehörigen nach Neuengamme und Bremen. Seit dem Sommer 2002 gibt es zwischen dem bremischen Stadtteil Gröpelingen und der belgischen Gemeinde Tielt-Winge, zu der das Dorf Meensel-Kiezegem heute gehört, gute Kontakte. Im Laufe der Begegnungen und Treffen fragte man nach Wegen und Formen, die es Menschen von heute und insbesondere der jüngeren Generation ermöglichen zu erkennen, wie Faschismus und Krieg nachbar-schaftliche Beziehungen zerstören. Doch nicht nur SchülerInnen sollen sich auf „Spurensuche“ begeben und mit der NS-Vergangenheit auseinandersetzen. Wohin weit verbreitete Gewaltmentalitäten in Verbindung mit Rassenhass, Fremdenfeindlichkeit und politischem Terror führen kann, geht jeden an. „Begegnung ohne Rückkehr“ will dazu einen Beitrag leisten und führt die Geschichte der belgischen Häftlingen in Neuengamme und Bremen auf der Basis umfangreicher Recherchen und Befragungen erstmals dem deutschen Leser vor Augen.

64 Seiten, 14 Abb. sowie 2 Karten, Rückstichheftung

 

Begegnung ohne Rückkehr
ISBN: 978-3-938275-61-0
Preis: 7.00 €

Bestellen
Impressum | AGB | Disclaimer