Autoren Titel Antiquariat
Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb
Neuerscheinungen

„Danke, Hans!“

ISBN: 978-3-943425-66-6
Preis: 12.- €

Der Zauberer und die Vögel – George Braque

ISBN: 978-3-943425-62-8
Preis: 19.80 €

Die Glucke und ihre Küken

ISBN: 978-3-943425-60-4
Preis: 7.80 €

Die Ursachen des Ersten Weltkriegs

ISBN: 978-3-943425-29-1
Preis: 14,80 €

Einer gewinnt immer!

ISBN: 978-3-943425-45-1
Preis: 9,80 €

Entscheidung in Aleppo - Walter Rößler (1871-1929)

ISBN: 978-3-943425-53-6
Preis: 16.80 €

Ernstfall Frieden

ISBN: 978-3-943425-31-4
Preis: 24.80 €

Frei und verbunden

ISBN: 978-3-943425-44-4
Preis: 12 €

Geschichten aus dem Maidenlager Worpswede 1946-1954

ISBN: 978-3-943425-56-7
Preis: 10,- €

Gesichter Afrikas

ISBN: ISBN 978-3-943425-15
Preis: 12.80 €

Gesichter des Bösen - Verbrechen und Verbrecher des 20. Jahrhunderts. Mit einem Geleitwort von Heribert Prantl

ISBN: 978-3-943425-52-9
Preis: 19.80 €

Heinrich Vogeler - Traum vom Frieden

ISBN: 978-3-943425-55-0
Preis: 19.80 €

Lord Henry von Bremen - Das außergewöhnliche Leben eines Steinsetzers aus Arsten

ISBN: 978-3-943425-57-4
Preis: 10.- €

Luther und die Deutschen 1517-2017

ISBN: 978-3-943425-65-9
Preis: 16.80 €

Paris 1914

ISBN: 978-3-943425-37-6
Preis: 16,80 €

Rituale

ISBN: ISBN 978-3-943425-25
Preis: 14.80 €

SCHAUspiele

ISBN: 978-3-943425-61-1
Preis: 12.- €

Und der Schatten sang

ISBN: 978-3-943425-46-8
Preis: 10 €

Vertreibung, Verfolgung, Vernichtung

ISBN: 978-3-943425-67-3
Preis: 14.80 €

Wandern durch Israel

ISBN: 978-3-943425-49-9
Preis: 16,80 €

Zwei Kriegsjahre in Konstantinopel 1915-1916

ISBN: 978-3-943425-54-3
Preis: 14.80 €

Aktuelle Termine

Fesser, Gerd

„Herrlichen Tagen führe Ich euch noch entgegen!“

Das wilhelminische Kaiserreich 1890-1918

Das Kaiserreich, durch einen Krieg entstanden und im Gefolge eines Krieges untergegangen, hat den Deutschen eine lange Zeit des Friedens gebracht. Neben stürmischem Wirtschaftswachstum, Erfolgen der Wissenschaften sowie großen Leistungen auf anderen Gebieten brach sich reiches künstlerisches Leben Bahn. Reformerische Bestrebungen, Frauen- und Jugendbewegung, Linksliberale und Sozial-demokraten drängten auf einen Umbau der Gesell-schaft und eine Überwindung des Obrigkeitsstaates. Daneben breitete sich ein Militarismus aus, der den Krieg als „Kulturerrungenschaft“ glorifizierte. Rüstungsausgaben und Bedeutung der „schimmernden Wehr“ nahmen immer mehr zu. Kritiker des Schwertglaubens und säbelrasselnden Kaisers hatten ebenso wie andere Minderheiten einen schweren Stand. Die Deutschen beschritten den Weg in den Ersten Weltkrieg nicht in erster Linie infolge übermächtiger Zwänge. Vielmehr führten ihre leitenden Politiker und ihr Monarch sie auf die Bahn des Unheils. Die Akteure der deutschen „Weltpolitik“ waren Treiber, und sind doch selbst mehr und mehr von den Alldeutschen und anderen Extremisten getrieben worden. Zugleich machte eine völkische Bewegung von sich reden, von der aus viele Verbindungslinien zum Nationalsozialismus bestanden. Gerd Fesser fasst die bisherigen Forschungsergebnisse zusammen, fragt nach den Möglichkeiten von Kurskorrekturen und führt die Ursachen des Scheiterns der Hohenzollernmonarchie vor Augen. Sein Buch enthält zahlreiche Abbildungen, beruht auf einer fundierten Materialbasis und zeichnet sich durch eine bildhafte Sprache aus. Erzählte Geschichte, wie sie selten zu lesen ist.

Aus dem Inhalt:
Vorwort
Der Namensgeber: Kaiser Wilhelm II.
Europäische Rahmenbedingungen
Strukturen und Ereignisse des Kaiserreichs
Deutschland im Ersten Weltkrieg
Gestalten der Kaiserzeit
Bilanz
Anmerkungen
Auswahlbibliographie
Sachregister
Personenregister

286 Seiten, 74 Abbildungen, Hardcover

 

„Herrlichen Tagen führe Ich euch noch entgegen!“
ISBN: 978-3-938275-55-9
Preis: 18.50 €

Bestellen
Impressum | AGB | Disclaimer