Autoren Titel Antiquariat
Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb
Neuerscheinungen

„Nichts konnte schlimmer sein als Auschwitz!“

ISBN: 978-3-943425-58-1
Preis: 14.80 €

Alfred Hermann Fried: Organisiert die Welt!

ISBN: 978-3-943425-50-5
Preis: 16.80 €

Bismarck - Eine Charakteristik

ISBN: 978-3-943425-47-5
Preis: 16.80 €

Das Menschenschlachthaus

ISBN: 978-3-943425-38-3
Preis: 14,80 €

Der Überläufer

ISBN: 978-3-943425-42-0
Preis: 12,80 €

Der Tod eines Zwangsarbeiters

ISBN: 978-3-943425-63-5
Preis: 12.- €

Der Völkermord an den Armeniern im Spiegel der deutschsprachigen Tagespresse 1912-1922 - Mit einem Nachwort von Wolfgang Gust

ISBN: 978-3-943425-51-2
Preis: 19.80 €

Der Zauberer und die Vögel – George Braque

ISBN: 978-3-943425-62-8
Preis: 19.80 €

Die Glucke und ihre Küken

ISBN: 978-3-943425-60-4
Preis: 7.80 €

Die Ursachen des Ersten Weltkriegs

ISBN: 978-3-943425-29-1
Preis: 14,80 €

Einer gewinnt immer!

ISBN: 978-3-943425-45-1
Preis: 9,80 €

Entscheidung in Aleppo - Walter Rößler (1871-1929)

ISBN: 978-3-943425-53-6
Preis: 16.80 €

Ernstfall Frieden

ISBN: 978-3-943425-31-4
Preis: 24.80 €

Frei und verbunden

ISBN: 978-3-943425-44-4
Preis: 12 €

Geschichten aus dem Maidenlager Worpswede 1946-1954

ISBN: 978-3-943425-56-7
Preis: 10,- €

Gesichter Afrikas

ISBN: ISBN 978-3-943425-15
Preis: 12.80 €

Gesichter des Bösen - Verbrechen und Verbrecher des 20. Jahrhunderts. Mit einem Geleitwort von Heribert Prantl

ISBN: 978-3-943425-52-9
Preis: 19.80 €

Heinrich Vogeler - Traum vom Frieden

ISBN: 978-3-943425-55-0
Preis: 19.80 €

Lord Henry von Bremen - Das außergewöhnliche Leben eines Steinsetzers aus Arsten

ISBN: 978-3-943425-57-4
Preis: 10.- €

Paris 1914

ISBN: 978-3-943425-37-6
Preis: 16,80 €

Rituale

ISBN: ISBN 978-3-943425-25
Preis: 14.80 €

SCHAUspiele

ISBN: 978-3-943425-61-1
Preis: 12.- €

Und der Schatten sang

ISBN: 978-3-943425-46-8
Preis: 10 €

Wandern durch Israel

ISBN: 978-3-943425-49-9
Preis: 16,80 €

Zwei Kriegsjahre in Konstantinopel 1915-1916

ISBN: 978-3-943425-54-3
Preis: 14.80 €

Aktuelle Termine

Leist, Otmar

Stein, ins Blau geworfen

Gedichte

Nach drei Erzählungen und zwei Romanen veröffentlicht Otmar Leist nun einen neuen Gedichtband. Die Sprache darin kommt geschmeidig daher, reich an Zwischentönen, oft beschwingt, manchmal glaubt man, ein leises Lachen zu hören. Der Autor trifft auf die verschiedensten Menschen, wirbt um sie, versucht, in ihr Wesen einzudringen, erlebt Trennungen und erfüllte Begegnungen. Einmal ergreift er Partei in den großen Kämpfen der Zeit, dann folgt sein Auge der Spur eines Hundes oder einem widerspenstigen Büschel Haar auf einem blonden Kopf. Von Seite zu Seite sind die Gedichte von prallem Leben erfüllt. Inmitten der bunt wechselnden Geschehnisse ruht immer – Nabe im kreisenden Rad – ein geheimes Zentrum, für das Leist überraschende Bilder findet.

„Last not least sind es Liebe und Erotik, denen Otmar Leist einen hohen Stellenwert in seinem Werk einräumt: ‚Ich spürte des Speichel, der ihre Zunge, / ihre Lippen nässte, / spürte im Unterstrom ihres Geplauders, / ein Rieseln im eigenen Bauch.‘ Eine kraftvolle und lebensbejahende Stimme scheint aus den Gedichten zu sprechen, eine Stimme, die sowohl einen reifen, wissenden als auch einen kindlich-heiteren Klang besitzt.“ (Weser-Kurier)

95 Seiten, Hardcover

 

Stein, ins Blau geworfen
ISBN: 978-3-934836-76-1
Preis: 9.80 €

Bestellen
Impressum | AGB | Disclaimer