Autoren Titel Antiquariat
Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb
Neuerscheinungen

„Danke, Hans!“

ISBN: 978-3-943425-66-6
Preis: 12.- €

„Nichts konnte schlimmer sein als Auschwitz!“

ISBN: 978-3-943425-58-1
Preis: 14.80 €

Alfred Hermann Fried: Organisiert die Welt!

ISBN: 978-3-943425-50-5
Preis: 16.80 €

Bismarck - Eine Charakteristik

ISBN: 978-3-943425-47-5
Preis: 16.80 €

Das Menschenschlachthaus

ISBN: 978-3-943425-38-3
Preis: 14,80 €

Der Überläufer

ISBN: 978-3-943425-42-0
Preis: 12,80 €

Der Tod eines Zwangsarbeiters

ISBN: 978-3-943425-63-5
Preis: 12.- €

Der Völkermord an den Armeniern im Spiegel der deutschsprachigen Tagespresse 1912-1922 - Mit einem Nachwort von Wolfgang Gust

ISBN: 978-3-943425-51-2
Preis: 19.80 €

Der Zauberer und die Vögel – George Braque

ISBN: 978-3-943425-62-8
Preis: 19.80 €

Die Glucke und ihre Küken

ISBN: 978-3-943425-60-4
Preis: 7.80 €

Die Ursachen des Ersten Weltkriegs

ISBN: 978-3-943425-29-1
Preis: 14,80 €

Einer gewinnt immer!

ISBN: 978-3-943425-45-1
Preis: 9,80 €

Entscheidung in Aleppo - Walter Rößler (1871-1929)

ISBN: 978-3-943425-53-6
Preis: 16.80 €

Ernstfall Frieden

ISBN: 978-3-943425-31-4
Preis: 24.80 €

Frei und verbunden

ISBN: 978-3-943425-44-4
Preis: 12 €

Geschichten aus dem Maidenlager Worpswede 1946-1954

ISBN: 978-3-943425-56-7
Preis: 10,- €

Gesichter Afrikas

ISBN: ISBN 978-3-943425-15
Preis: 12.80 €

Gesichter des Bösen - Verbrechen und Verbrecher des 20. Jahrhunderts. Mit einem Geleitwort von Heribert Prantl

ISBN: 978-3-943425-52-9
Preis: 19.80 €

Heinrich Vogeler - Traum vom Frieden

ISBN: 978-3-943425-55-0
Preis: 19.80 €

Lord Henry von Bremen - Das außergewöhnliche Leben eines Steinsetzers aus Arsten

ISBN: 978-3-943425-57-4
Preis: 10.- €

Paris 1914

ISBN: 978-3-943425-37-6
Preis: 16,80 €

Rituale

ISBN: ISBN 978-3-943425-25
Preis: 14.80 €

SCHAUspiele

ISBN: 978-3-943425-61-1
Preis: 12.- €

Und der Schatten sang

ISBN: 978-3-943425-46-8
Preis: 10 €

Wandern durch Israel

ISBN: 978-3-943425-49-9
Preis: 16,80 €

Zwei Kriegsjahre in Konstantinopel 1915-1916

ISBN: 978-3-943425-54-3
Preis: 14.80 €

Aktuelle Termine

Henneberg, Ilse (Hrsg.)

Edgar Deichmann

Von Syke nach São Paulo

Mit einem Vorwort von Luise Scherf und einem Nachwort von Ilse-Marie Voges

Edgar Deichmann, 1914 in Lothringen geboren und seit 1919 in Syke bei Bremen aufgewachsen, gerät nach 1933 wegen seiner jüdischen Herkunft in immer größere Gefahr. Die Einladung seines Bruders aus Rio de Janeiro nutzt er, um 1938 aus Deutschland zu fliehen. Um vor Hitlers Häschern sicher zu sein, versteckt er sich im brasilianischen Urwald. Später baut er sich in São Paulo eine neue Existenz auf und gründet eine Familie. Nach einem ersten Besuch Sykes (1991) kehrt er auch in den Jahren darauf mehrfach an den Ort seiner Kindheit und Jugend zurück und schließt vor allem mit Vertretern jüngerer Generationen Freundschaft. Ende Mai 2006 erhält er, angeregt vom „Arbeitskreis 9. November”, die Ehrenbürgerschaft der Stadt Syke. Schüler und Schülerinnen des Projektkurses „Spurensuche” der Kooperativen Gesamtschule Brinkum-Stuhr haben daran großen Anteil. Auf der Grundlage von Interviews, Gesprächen und Briefen beschreiben sie den ungewöhnlichen Weg Edgar Deichmanns „Von Syke nach São Paulo” und seine keineswegs immer guten Erfahrungen mit seiner einstigen Heimat in den letzten fünfzehn Jahren.

64 Seiten, 33 Abbildungen, Paperback

 

Kein Bild vorhanden

ISBN: 978-3-938275-15-3
Preis: 6.50 €

Bestellen
Impressum | AGB | Disclaimer