Autoren Titel Antiquariat
Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb
Neuerscheinungen

„Danke, Hans!“

ISBN: 978-3-943425-66-6
Preis: 12.- €

„Es droht eine schwarze Wolke“ – Katholische Kirche und Zweiter Weltkrieg

ISBN: 978-3-943425-70-3
Preis: 16.80 €

Das annexionistische Deutschland

ISBN: 978-3-943425-34-5
Preis: 29.80 €

Der Zauberer und die Vögel – George Braque

ISBN: 978-3-943425-62-8
Preis: 19.80 €

Die Glucke und ihre Küken

ISBN: 978-3-943425-60-4
Preis: 7.80 €

Die Ursachen des Ersten Weltkriegs

ISBN: 978-3-943425-29-1
Preis: 14,80 €

Einer gewinnt immer!

ISBN: 978-3-943425-45-1
Preis: 9,80 €

Entscheidung in Aleppo - Walter Rößler (1871-1929)

ISBN: 978-3-943425-53-6
Preis: 16.80 €

Ernstfall Frieden

ISBN: 978-3-943425-31-4
Preis: 24.80 €

Frei und verbunden

ISBN: 978-3-943425-44-4
Preis: 12 €

Geschichten aus dem Maidenlager Worpswede 1946-1954

ISBN: 978-3-943425-56-7
Preis: 10,- €

Gesichter Afrikas

ISBN: ISBN 978-3-943425-15
Preis: 12.80 €

Gesichter des Bösen - Verbrechen und Verbrecher des 20. Jahrhunderts. Mit einem Geleitwort von Heribert Prantl

ISBN: 978-3-943425-52-9
Preis: 19.80 €

Global ins Affental – Gedichte

ISBN: 978-3-943425-71-0
Preis: 12.- €

Heinrich Vogeler - Traum vom Frieden

ISBN: 978-3-943425-55-0
Preis: 19.80 €

Lord Henry von Bremen - Das außergewöhnliche Leben eines Steinsetzers aus Arsten

ISBN: 978-3-943425-57-4
Preis: 10.- €

Luther und die Deutschen 1517-2017

ISBN: 978-3-943425-65-9
Preis: 16.80 €

Paris 1914

ISBN: 978-3-943425-37-6
Preis: 16,80 €

Rituale

ISBN: ISBN 978-3-943425-25
Preis: 14.80 €

SCHAUspiele

ISBN: 978-3-943425-61-1
Preis: 12.- €

Und der Schatten sang

ISBN: 978-3-943425-46-8
Preis: 10 €

Vergils Schatten – Gedichte

ISBN: 978-3-943425-72-7
Preis: 10.- €

Vertreibung, Verfolgung, Vernichtung

ISBN: 978-3-943425-67-3
Preis: 14.80 €

Wandern durch Israel

ISBN: 978-3-943425-49-9
Preis: 16,80 €

Zwei Kriegsjahre in Konstantinopel 1915-1916

ISBN: 978-3-943425-54-3
Preis: 14.80 €

Aktuelle Termine

Gerlach, Hellmut von

Die große Zeit der Lüge

Der Erste Weltkrieg und die deutsche Mentalität (1871-1921)

Hrsg. von Helmut Donat/Adolf Wild
(= Schriftenreihe Geschichte & Frieden, Bd. 6)

Hellmut von Gerlach (1866-1935) wandelte sich vom Antisemiten und Erzkonservativen zum Kämpfer für Frieden und Recht, für Demokratie und Freiheit – gegen Krieg und Gewalt. Für Carl von Ossietzky war er das große Vorbild. Als einer der bedeutenden linksliberalen Journalisten und Politiker deutscher Herkunft wirkte Gerlach für eine Aussöhnung mit Polen und Frankreich. Er stritt gegen den Revanchegeist und trat für republikanische und pazifistische Ideen ein.

Seine Schilderung der während des Ersten Weltkriegs in Deutschland vorherrschenden Atmosphäre und Mentalität zeigt das weit gespannte Lügennetz auf, von dem große Teile des Volkes erfaßt waren. Greuelpropaganda, Englandhaß, nationalistische Großmannssucht, die Kriegspropaganda der Theologen, Schriftsteller und Professoren, die Haltung der Sozialdemokratie und die Unterdrückung kritischer Positionen durch die Zensur- und Militärbehörden werden von Gerlach ebenso beschrieben wie die Verfolgung der Pazifisten und ihrer Organisationen, die annexionistischen Forderungen von Alldeutschen bis zu Frauenvereinigungen, die lügenhafte Politik verantwortlichen Regierungspersonals und die Siegestrunkenheit der Stammtischstrategen. Alltagserlebnisse verknüpft Gerlach in einer erfrischenden Weise mit historischen Ereignissen und Entscheidungen, so daß selbst heutige LeserInnen noch den Eindruck gewinnen, das alles sei erst gestern geschehen. Ein Buch, das Regalwände ersetzt.

198 Seiten, 1 Abbildung

 

Kein Bild vorhanden

ISBN: 978-3-924444-78-5
Preis: 15.40 €

Bestellen
Impressum | AGB | Disclaimer