Autoren Titel Antiquariat
Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb
Neuerscheinungen

„Danke, Hans!“

ISBN: 978-3-943425-66-6
Preis: 12.- €

„Es droht eine schwarze Wolke“ – Katholische Kirche und Zweiter Weltkrieg

ISBN: 978-3-943425-70-3
Preis: 16.80 €

„Hier war doch nichts!“

ISBN: 978-3-943425-86-4
Preis: 29.80 €

Außenseiter im Machtzentrum Wilhelms II.

ISBN: 978-3-943425-41-3
Preis: 16.80 €

Carl von Ossietzky (1889-1938)

ISBN: 978-3-943425-87-1
Preis: 16.80 €

Das annexionistische Deutschland

ISBN: 978-3-943425-34-5
Preis: 29.80 €

Das Barkenhoff-Buch

ISBN: 978-3-943425-81-9
Preis: 29.80 €

Das Märchen vom lieben Gott

ISBN: 978-3-943425-59-8
Preis: 14.80 €

De Entdecker-Fohrt vun den Afrikaner Lukanga Mukara na den binnersten Part vun Düütschland

ISBN: 978-3-943425-99-4
Preis: 12.80 €

Der Skandal

ISBN: 978-3-943425-88-8
Preis: 18.- €

Der Zauberer und die Vögel – George Braque

ISBN: 978-3-943425-62-8
Preis: 19.80 €

Die Glucke und ihre Küken

ISBN: 978-3-943425-60-4
Preis: 7.80 €

Die Ursachen des Ersten Weltkriegs

ISBN: 978-3-943425-29-1
Preis: 14,80 €

Einer gewinnt immer!

ISBN: 978-3-943425-45-1
Preis: 9,80 €

Entscheidung in Aleppo - Walter Rößler (1871-1929)

ISBN: 978-3-943425-53-6
Preis: 16.80 €

Ernstfall Frieden

ISBN: 978-3-943425-31-4
Preis: 24.80 €

Frei und verbunden

ISBN: 978-3-943425-44-4
Preis: 12 €

Geschichte(n) am Wegesrand

ISBN: 978-3-943425-97-0
Preis: 18.- €

Geschichten aus dem Maidenlager Worpswede 1946-1954

ISBN: 978-3-943425-56-7
Preis: 10,- €

Gesichter Afrikas

ISBN: ISBN 978-3-943425-15
Preis: 12.80 €

Gesichter des Bösen - Verbrechen und Verbrecher des 20. Jahrhunderts. Mit einem Geleitwort von Heribert Prantl

ISBN: 978-3-943425-52-9
Preis: 19.80 €

Global ins Affental – Gedichte

ISBN: 978-3-943425-71-0
Preis: 12.- €

Heinrich Vogeler - Traum vom Frieden

ISBN: 978-3-943425-55-0
Preis: 19.80 €

In drei deutschen Staaten verfolgt

ISBN: 978-3-943425-83-3
Preis: 19.80 €

Kirche – Christen – Krieg und Frieden

ISBN: 978-3-943425-75-8
Preis: 16.80 €

Kurzer Aufbruch in eine neue Welt

ISBN: 978-3-943425-84-0
Preis: 24,80 €

Leopold Mozart (1719-1787)

ISBN: 978-3-943425-89-5
Preis: 24.80 €

Lord Henry von Bremen - Das außergewöhnliche Leben eines Steinsetzers aus Arsten

ISBN: 978-3-943425-57-4
Preis: 10.- €

Luther und die Deutschen 1517-2017

ISBN: 978-3-943425-65-9
Preis: 16.80 €

Paris 1914

ISBN: 978-3-943425-37-6
Preis: 16,80 €

Pimpf, Pfarrer, Pazifist

ISBN: 978-3-943425-77-2
Preis: 16.80 €

Rituale

ISBN: ISBN 978-3-943425-25
Preis: 14.80 €

SCHAUspiele

ISBN: 978-3-943425-61-1
Preis: 12.- €

Todesvision

ISBN: 978-3-943425-93-2
Preis: 12.80 €

Und der Schatten sang

ISBN: 978-3-943425-46-8
Preis: 10 €

Vergils Schatten – Gedichte

ISBN: 978-3-943425-72-7
Preis: 10.- €

Vertreibung, Verfolgung, Vernichtung

ISBN: 978-3-943425-67-3
Preis: 14.80 €

Vom Freischärler zum Propagandisten des Nationalsozialismus

ISBN: 978-3-943425-69-7
Preis: 19.80 €

Waidwerk – Wildnis – Weite Welt

ISBN: 978-3-943425-76-5
Preis: 14.80 €

Wandern durch Israel

ISBN: 978-3-943425-49-9
Preis: 16,80 €

Weiße Raben

ISBN: 978-3-943425-85-7
Preis: 29.80 €

Zwei Kriegsjahre in Konstantinopel 1915-1916

ISBN: 978-3-943425-54-3
Preis: 14.80 €

Aktuelle Termine

Hoffmann, Dieter

Der Skandal

Hindenburgs Entscheidung für Hitler

(= Schriftenreihe Geschichte & Frieden, Bd. 46)

Dieter Hoffmanns „glänzende Darstellung“ (Dieter Riesenberger) geht einem ungelösten Rätsel auf den Grund: Weshalb ernannte Reichspräsident Paul von Hindenburg den von ihm abgelehnten Emporkömmling Adolf Hitler zum Reichskanzler? Eine Entscheidung mit unabsehbaren Folgen – für Deutschland, Europa und die Welt.
Im Mittelpunkt steht ein Skandal, den damals schon viele als die Ursache für Hindenburgs Vorgehen ansahen und der im Januar 1933 in zunehmendem Maße die deutsche Öffentlichkeit und die Presse beschäftigte. Ein Ausschuss des Reichstags begann, den Hinweisen auf betrügerische Machenschaften bei der „Osthilfe“, dem größten Subventionsprogramm der Weimarer Republik, nachzugehen. Die Finanzhilfen kamen hauptsächlich den ostelbischen Großgrundbesitzern zugute, während das Volk unter den Lasten der Weltwirtschaftskrise und Arbeitslosigkeit litt. Die Aufdeckung der Missstände drohte Hindenburg, den „Vater“ der „Osthilfe“, in Verruf zu bringen. Was spielte sich hinter den Kulissen ab? Darauf hat die Geschichtsschreibung bis heute keine befriedigende Antwort gefunden. Dieter Hoffman gibt sie in seinem spannend erzählten Buch.

208 Seiten, Hardcover

 

Der Skandal
ISBN: 978-3-943425-88-8
Preis: 18.- €

Bestellen
Impressum | AGB | Disclaimer