Autoren Titel Antiquariat
Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb
Neuerscheinungen

„Danke, Hans!“

ISBN: 978-3-943425-66-6
Preis: 12.- €

„Es droht eine schwarze Wolke“ – Katholische Kirche und Zweiter Weltkrieg

ISBN: 978-3-943425-70-3
Preis: 16.80 €

Das annexionistische Deutschland

ISBN: 978-3-943425-34-5
Preis: 29.80 €

Der Zauberer und die Vögel – George Braque

ISBN: 978-3-943425-62-8
Preis: 19.80 €

Die Glucke und ihre Küken

ISBN: 978-3-943425-60-4
Preis: 7.80 €

Die Ursachen des Ersten Weltkriegs

ISBN: 978-3-943425-29-1
Preis: 14,80 €

Einer gewinnt immer!

ISBN: 978-3-943425-45-1
Preis: 9,80 €

Entscheidung in Aleppo - Walter Rößler (1871-1929)

ISBN: 978-3-943425-53-6
Preis: 16.80 €

Ernstfall Frieden

ISBN: 978-3-943425-31-4
Preis: 24.80 €

Frei und verbunden

ISBN: 978-3-943425-44-4
Preis: 12 €

Geschichten aus dem Maidenlager Worpswede 1946-1954

ISBN: 978-3-943425-56-7
Preis: 10,- €

Gesichter Afrikas

ISBN: ISBN 978-3-943425-15
Preis: 12.80 €

Gesichter des Bösen - Verbrechen und Verbrecher des 20. Jahrhunderts. Mit einem Geleitwort von Heribert Prantl

ISBN: 978-3-943425-52-9
Preis: 19.80 €

Global ins Affental – Gedichte

ISBN: 978-3-943425-71-0
Preis: 12.- €

Heinrich Vogeler - Traum vom Frieden

ISBN: 978-3-943425-55-0
Preis: 19.80 €

Lord Henry von Bremen - Das außergewöhnliche Leben eines Steinsetzers aus Arsten

ISBN: 978-3-943425-57-4
Preis: 10.- €

Luther und die Deutschen 1517-2017

ISBN: 978-3-943425-65-9
Preis: 16.80 €

Paris 1914

ISBN: 978-3-943425-37-6
Preis: 16,80 €

Rituale

ISBN: ISBN 978-3-943425-25
Preis: 14.80 €

SCHAUspiele

ISBN: 978-3-943425-61-1
Preis: 12.- €

Und der Schatten sang

ISBN: 978-3-943425-46-8
Preis: 10 €

Vergils Schatten – Gedichte

ISBN: 978-3-943425-72-7
Preis: 10.- €

Vertreibung, Verfolgung, Vernichtung

ISBN: 978-3-943425-67-3
Preis: 14.80 €

Wandern durch Israel

ISBN: 978-3-943425-49-9
Preis: 16,80 €

Zwei Kriegsjahre in Konstantinopel 1915-1916

ISBN: 978-3-943425-54-3
Preis: 14.80 €

Aktuelle Termine

Donat, Helmut (Hrsg.) / Hickel, Rudolf

„Danke, Hans!“

Zur Erinnerung an Hans Koschnick 1929-2016

Menschen zusammenführen, Grenzen unsichtbar und damit den Frieden sicherer machen – das war das Motto von Hans Koschnick, ob in Bremen, Gdansk, Haifa oder Mostar. Und er wusste, von Ideologien wird niemand satt. Die Menschen brauchen Arbeit und Brot. Sie erwarten Glaubwürdigkeit und Redlichkeit. Hans Koschnick hat der Wahrheit mehr vertraut als schönen Worten, und wenn es nötig war, engagierte er sich gegen den Strom, nicht zuletzt friedenspolitisch. Er ist stets bei sich selbst geblieben, egal welche Folgen für ihn damit verbunden waren. Durch seine Authentizität überragte er viele, ohne dass er sich jemals über andere erhoben hat. Das Buch versammelt Reden zu seiner Trauerfeier, Artikel und Würdigungen von Wegbegleitern, Zuschriften an seine Ehefrau sowie drei wichtige Reden von ihm selbst. In seinem Engagement für Frieden, Freiheit, soziale Gerechtigkeit und Menschenverbrüderung hat Hans Koschnick fremdenfeindlichen und deutschtümelnden Parolen eine klare Absage erteilt und versucht – das Beste aus sich und seiner Sache zu machen. Grund genug, sein Erbe anzunehmen und fortzuführen.

128 Seiten, Hardcover, 8 Abbildungen

 

„Danke, Hans!“
ISBN: 978-3-943425-66-6
Preis: 12.- €

Bestellen
Impressum | AGB | Disclaimer